BMW Freese-Blog

Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Wir trauern um unseren verstorbenen Unternehmensgründer – Herbert Freese

HERBERT FREESE

Er war eine herausragende Unternehmerpersönlichkeit und hat mit seiner großen Leidenschaft für Automobile seine Firma über 50 Jahre erfolgreich geführt.

Er hatte „Benzin im Blut“

Mit Herbert Freese verlässt uns ein Vorbild, dessen Tatkraft uns ebenso in seinen Bann zog wie seine Wärme.
Sein respektvoller Umgang mit uns machte ihn so beliebt.
Wir werden seine Firmenphilosophie in seinem Sinne fortsetzen.
____________________________________________________________________________________________________________________________________________

Wir würden uns über Ihren persönlichen Kondolenzgruß sehr freuen!

neueste älteste meiste Bewertungen
Anonym

er war eine herausragende Unternehmerpersönlichkeit mit großer Leidenschaft für Automobile.

Anonym

Wir trauern um unseren Unternehmensgründer!

Anonym

Mein aufrichtiges Beileid und tiefes Mitgefühl für diesen schweren Verlust.

Anonym

ein großartiger Mensch, für die Unternehmensgruppe Freese ein herber Verlust

Anonym

Ich hatte die Ehre, Herrn Freese persönlich bei einer Veranstaltung für automobile Klassiker einmal kennenzulernen. Seine durchweg bodenständige Art und seine Begeisterung für Automobile machten das Gespräch mit ihm zum Vergnügen. Den Angehörigen gilt mein aufrichtiges Beileid.

Anonym

Ich habe Herrn Freese als einen freundlichen und aufgeschlossenen Autofan(narr – wenn in diesem Rahmen erlaubt) kennengelernt. Ich war beeindruckt, was Herr Freese noch im fortgeschrittenen Alter für eine Begeisterung für Autos oder Fahrzeugen allgemein aufgebracht hat. Es war eine Bereicherung für mein berufliches Schaffen, Herrn Herbert Freese kennengelernt zu haben und für ihn tätig gewesen zu sein. Er war ein Mensch, der einen bleibenden Eindruck bei jedem Auto begeisterten Menschen hinterlassen hat. Sein Motto nach Konfuzius: „Mach deine Leidenschaft zum Beruf, und du brauchst nie mehr zu arbeiten“ habe ich ihm absolut abgekauft. Eine beeindruckende Lebensphilosophie, der ich mich… Weiterlesen »

Anonym

Ich durfte Ihn von 1983 bis 1987 als meinen Chef während meiner Ausbildung erleben. Er hatte immer ein offenes Ohr sowie aufmunternde Worte für uns Auszubilde.
Er war ein Klasse Chef!

Back to top